Elektro-Zweiräder

Ab sofort: GOVECS zahlt eine Umweltprämie von bis zu 1.600€ beim Kauf einer E- Schwalbe

Copyright: govecsgroup.com
44x gelesen

Rechtzeitig zum Auftakt der Rollersaison fördert GOVECS eine Umweltprämie beim Kauf einer E-Schwalbe. Beim Kauf der L1e-Variante mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h beträgt die Govecs Prämie 1.600€. Beim Kauf der L3e-Variante, die mit 90 km/h über die Straße fliegt, 1.000€. Warum das Ganze? Was beim Kauf eines E- Autos längst selbstverständlich ist, möchte das Münchner Unternehmen an seine Rollerkund*innen weitergeben, um den Zugang zu qualitativ hochwertiger E-Mobilität für jeden zugänglich zu machen.  So kann klimaneutral und sparsam in den Frühling gestartet werden. Let’s go!

  • Bis zu 1.600€ beim Kauf der E-Schwalbe sparen: Gültig für die Modelle der Fahrzeugklassen L1e und L3e
  • Erhältlich im GOVECS Onlineshop und in den Stores in München, Berlin und Stuttgart

Bewährte Qualität vom ADAC-Testsieger
Die E-Schwalbe des Elektroroller-Herstellers zeichnet sich durch die verschiedenen Fahrmodi aus. Neben den beiden Crawl-Modi (vorwärts und rückwärts), die dem entspannten Ein- und Ausparken dienen, kann wahlweise im Go-, Cruise- oder Boost-Modus gefahren werden. Die Modi unterscheiden sich in der Stärke des Antriebs. „Der hochwertige Mittelmotor von Bosch weist eine Leistung von 400Nm auf. Das ist mehr, als so mancher PKW. Und das merkt man an der Ampel: Gebe ich im Boost-Modus Gas, lasse ich auf den ersten Metern jeden Sportwagen hinter mir“, schwärmt Thomas Grübel, Gründer und CEO von GOVECS. Vor allem der sehr starke Antrieb und die flotte Beschleunigung überzeugten auch im ADAC-Test: Die L1e-Schwalbe ist 2019 als Testsieger in ihrer Fahrzeugklasse ausgezeichnet worden, die L3e-Schwalbe hat es auf den zweiten Platz des Treppchens geschafft. Außerdem konnte auch das besonders sichere Bremssystem überzeugen. Optional kann sogar ABS dazu konfiguriert werden. Apropos: Im Schwalbe-Konfigurator können Interessenten aus sechs verschiedenen Farben und drei Sitzoptionen wählen. Zusätzlich kann ein Hauptständer hinzugefügt werden, der einen besonders stabilen Stand des Vogels sichert. Die Variante bis 45 km/h ist wahlweise mit einer oder zwei Batterien erhältlich, die eine realistische Reichweite von bis zu 100 km ermöglichen. Bei der Ausführung mit bis zu 90 km/h sind standardmäßig zwei Batterien verbaut, die Fahrer*innen bis zu 90 km durch die Stadt tragen.

Aus der Manufaktur direkt zum Kunden
„Unsere E-Schwalben werden in unserer eigenen Manufaktur im polnischen Wroclaw in über 1.500 Handgriffen gebaut“, erzählt der GOVECS-CEO. Von dort aus werden die Schwalben in die Stores in München, Berlin und Hamburg gebracht, wo sie zur Abholung bereitstehen. Wahlweise können die E-Roller aber auch direkt zum Kunden geliefert werden – bundesweit. Beide Optionen stehen dem Kunden im Onlineshop zur Verfügung. Kurzentschlossene können eine bereits konfigurierte Schwalbe also unmittelbar im Onlineshop kaufen, im Store abholen und vielleicht schon am gleichen Tag bei einer leisen und emissionsfreien Spritztour in den Frühling starten.

Über GOVECS
Die GOVECS GROUP ist der führende Hersteller von Elektrorollern in Europa und entwickelt zukunftsweisende Lösungen für die urbane Mikromobilität. Das deutsche Unternehmen setzt auf hochwertige und größtenteils in Europa produzierte Produkte für internationale Sharing-Plattformen, entwickelt maßgeschneiderte Konzepte für die schnell wachsende Delivery-Branche und bietet ein motivierendes Firmenleasing-Modell an, das das derzeit auf dem deutschen Markt einzigartig ist. Mit ZOOM SHARING ist GOVECS als Sharing-Operator nicht nur in Stuttgart aktiv, sondern bietet das Sharing-Modell auch als Partnersharing-Konzept für Kommunen und kleine Städte an. Über die Handelsplattform GOVECS SCOOTER bietet das Unternehmen Elektroroller und Zubehör zum Privatkauf an.

Das GOVECS Produktportfolio umfasst derzeit den E-Scooter ELMOTO KICK sowie die E-Roller ELMOTO LOOP und die E-Schwalbe, die wahlweise bis 45 oder 90 km/h schnell ist. Vom ADAC e. V. wurde sie vor allem wegen ihres starken Antriebs und stabilen Fahrwerks im unabhängigen Test als bester E-Roller in der Klasse L1e ausgezeichnet. Das Modell GOVECS FLEX ist speziell für die Bedürfnisse im Sharing- und Delivery-Betrieb konzipiert worden. Der GOVECS PRO CARGO als optimale Lösung für die Delivery-Branche vervollständigt die Produktrange.

Mit GOVECS SERVICE bietet das Unternehmen Service für Elektroroller, Fahrräder, E-Bikes und Lastenräder. Für Firmenkunden gibt es ebenfalls spezielle Service-Leistungen, beispielsweise die Wartung von Firmen-Flotten.

www.govecs.com | www.govecs-scooter.com

Schreibe einen Kommentar