E-BicycleNews & Informationen

Gemeinsam unterwegs: Riese & Müller veröffentlicht zweiten Verantwortungsbericht

Dr. Sandra Wolf - Geschäftsführerin von Riese & Müller
43x gelesen

Riese & Müller, Premium-Hersteller von E-Bikes und Cargo-Bikes, hat seinen zweiten Verantwortungsbericht veröffentlicht. Darin dokumentiert das Unternehmen die Ziele und Ergebnisse des Jahres 2021 und zeigt die Fortschritte auf dem Weg zum nachhaltigsten Unternehmen der E-Bike-Branche auf. Unter dem Leitmotiv „Transparenz“ hat Riese & Müller 2021 schwerpunktmäßig an der Entwicklung einer nachvollziehbaren und nachhaltigen Lieferkette gearbeitet und sich in Verbänden und Organisation für eine neue Form des Wirtschaftens eingesetzt.

„Transparenz ist für uns eine unumstößliche Voraussetzung für eine tiefgreifende und veränderungsorientierte Nachhaltigkeitsagenda. Sie erfordert Mut zu klaren Bekenntnissen und individuelle Einsatzbereitschaft ebenso wie eine ganzheitliche Vorgehensweise. Vor diesem Hintergrund haben wir im vergangenen Jahr viele wichtige Projekte angestoßen und fortgeführt – bei uns am Standort in Mühltal, aber auch als Impulsgeber innerhalb und außerhalb der Branche. In unserem Verantwortungsbericht zeigen wir, wo wir stehen und wofür wir uns einsetzen: eine nachhaltige Lieferkette, eine ökologische und soziale Transformation sowie ein entschlossenes, gemeinsames Handeln, das Veränderung vorantreibt“, so Dr. Sandra Wolf, Geschäftsführerin von Riese & Müller.

Transparente Lieferkette im Fokus

Seit 2021 setzt sich Riese & Müller besonders stark für Transparenz und Sorgfalt im globalen Handeln ein. Deshalb stand in diesem Jahr die Schaffung von Grundlagen im Mittelpunkt der vielen Projekte und Engagements. Neben einer Grundsatzerklärung zur Einhaltung der Menschenrechte sowie einem individuell zugeschnittenen Code of Conduct für Lieferanten, der bereits von über 60 Lieferanten des Unternehmens unterzeichnet wurde, hat das Nachhaltigkeitsteam rund um Geschäftsführerin Dr. Sandra Wolf mit sustainabill, einer Cloud-Plattform für transparente und nachhaltige Beschaffung, begonnen, sich gemeinsam mit seinen Lieferanten einen umfassenden Überblick über die komplexe weltweite Liefer- und Wertschöpfungskette zu verschaffen. Inzwischen sind bereits 70 Prozent des Einkaufsvolumens auf der Plattform abgebildet. Hinzu kommen klare Bekenntnisse in der Branche und darüber hinaus: In dem Wissen, dass freiwillige Selbstverpflichtung nicht ausreicht, tritt Riese & Müller als Unterzeichner der Initiative Lieferkettengesetz zudem für klare gesetzliche Rahmenbedingungen zur Einhaltung menschenrechtlicher und umweltbezogener Sorgfaltspflichten ein.

Verbandsarbeit als wichtige Säule der Nachhaltigkeitsstrategie

2021 hat Riese & Müller seine Arbeit in Verbänden und gemeinnützigen Organisationen weiter ausgebaut und gemeinsam mit Partnern in Wirtschaft und Industrie wichtige Initiativen auf den Weg gebracht. Dazu gehören unter anderem das Cycling Industry Climate Commitment der Brancheninitiative Shift Cycling Culture sowie die Bike Charta für Nachhaltiges Wirtschaften des Bikebrainpools. Mit Dr. Sandra Wolf als Vorstandsmitglied des Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft gestaltet Riese & Müller darüber hinaus die branchenübergreifende ökologische und soziale Transformation der Wirtschaft als treibende Kraft mit.

Über Riese & Müller
Riese & Müller ist ein deutscher Premium-Hersteller von E-Bikes, Cargo-Bikes und Falträdern. 1993 von Markus Riese und Heiko Müller gegründet beschäftigt das inhabergeführte Unternehmen heute 850 Mitarbeiter*innen am Standort Mühltal bei Darmstadt und vertreibt weltweit über ein exklusives Fachhändlernetz. Neben den beiden Gründern ist Dr. Sandra Wolf seit 2013 als Geschäftsführerin für die strategische Ausrichtung des Unternehmens verantwortlich. Mit seinen innovativen Produkten und als Experte für Cargo-Bikes und schnelle HS-Bikes prägt Riese & Müller die Mobilität von morgen und steht für einen nachhaltigen Lebensstil, eine anwendungsorientierte Produktentwicklung und zukunftsweisende E-Bike-Technologien. Neben der stetigen Weiterentwicklung der Produkte gehört Verantwortung für Mensch und Umwelt zur Gesamtstrategie von Riese & Müller. Das Unternehmen orientiert sich dabei an seinen vier Säulen der Verantwortung: Kultur, Ökologie, Soziales und Ökonomie.

r-m.de

Schreibe einen Kommentar