Elektro-Zweiräder

GOVECS reagiert auf Lieferketten-Engpässe und plant Einführung des GOVECS FLEX 2.0 auch im Privatkundenbereich

GOVECS reagiert auf Lieferketten-Engpässe und plant Einführung des GOVECS FLEX 2.0 auch im PrivatkundenbereichCopyright: govecsgroup.com
103x gelesen

GOVECS, der Münchner Hersteller der E-Schwalbe reagiert auf die weltweit anhaltenden Lieferketten-Engpässe und verschlankt sein Produktportfolio. Im Rahmen dieser Entscheidung werden die beiden Elektroroller ELMOTO LOOP und GOVECS PRO CARGO vom Markt genommen. Die Fahrzeuge des neuen Produktportfolios werden mit dem eigenen GO CORE Antrieb migriert, um künftig schnell und flexibel auf Marktentwicklungen reagieren zu können. Die beliebte E-Schwalbe wird voraussichtlich Mitte 2023 mit der neuen Antriebstechnologie wieder erhältlich sein. Für das Privatkundensegment plant GOVECS aktuell die Einführung des GOVECS FLEX 2.0, der bislang nur für den B2B-Markt verfügbar war.

  • GOVECS verschlankt Produktportfolio
  • Bewährtes Sharing- und Delivery-Modell für den Privatkundenmarkt geplant
  • Produktion neuer E-Schwalbe für 2023 vorgesehen

GOVECS, der Münchner Hersteller der E-Schwalbe reagiert auf die weltweit anhaltenden Lieferketten-Engpässe und verschlankt sein Produktportfolio. Im Rahmen dieser Entscheidung werden die beiden Elektroroller ELMOTO LOOP und GOVECS PRO CARGO vom Markt genommen. Die Fahrzeuge des neuen Produktportfolios werden mit dem eigenen GO CORE Antrieb migriert, um künftig schnell und flexibel auf Marktentwicklungen reagieren zu können. Die beliebte E-Schwalbe wird voraussichtlich Mitte 2023 mit der neuen Antriebstechnologie wieder erhältlich sein. Für das Privatkundensegment plant GOVECS aktuell die Einführung des GOVECS FLEX 2.0, der bislang nur für den B2B-Markt verfügbar war.

Der GOVECS FLEX 2.0 wurde im vergangenen Jahr bereits als Lieferfahrzeug eingeführt und gilt als robustes, zuverlässiges Universaltalent. In diesem Anwendungsbereich ersetzt er künftig den GOVECS PRO CARGO. Der GOVECS FLEX 2.0 punktet mit vielen Features, die auch im Privatkundenbereich einen hohen Stellenwert haben, wie etwa die Verkleidung aus unzerbrechlichem GO ELAST Plastik, die einfache intuitive Handhabung sowie die leichten Batterien. Eine erste Early Adopter Edition für Privatkunden ist bereits für diesen Sommer vorgesehen und wird in den beiden Stores in Berlin und München verfügbar sein. Angeboten wird der GOVECS FLEX 2.0 dann in zwei verschiedenen Ausführungen. Bestellungen können sowohl in einem der beiden Stores als auch online erfolgen.

Über GOVECS
Die GOVECS GROUP ist der führende Hersteller von Elektrorollern in Europa und entwickelt zukunftsweisende Lösungen für die urbane Mikromobilität. Das deutsche Unternehmen setzt auf hochwertige in Europa produzierte Produkte für internationale Sharing-Plattformen, entwickelt maßgeschneiderte Konzepte für die schnell wachsende Lieferbranche und bietet ein Firmenroller-Modell an, das derzeit einzigartig am deutschen Markt ist. Mit ZOOM SHARING ist GOVECS als Sharing-Operator nicht nur in Stuttgart aktiv, sondern bietet das Sharing-Modell auch als Partnersharing-Konzept für Kommunen und kleine Städte an. Über die Handelsplattform GOVECS SCOOTER bietet das Unternehmen Elektroroller und Zubehör zum Privatkauf an. Das GOVECS Produktportfolio umfasst derzeit den E-Scooter ELMOTO KICK und die E-Roller GOVECS FLEX sowie die E-Schwalbe. Vom ADAC e. V. wurde sie vor allem wegen ihres starken Antriebs und stabilen Fahrwerks im unabhängigen Test als bester E-Roller in der Klasse L1e ausgezeichnet. Mit GOVECS SERVICE bietet das Unternehmen Service für Elektroroller, Fahrräder, E-Bikes und Lastenräder. Für Firmenkunden gibt es ebenfalls spezielle Service-Leistungen, beispielsweise die Wartung von Firmen-Flotten.

govecs.com

Schreibe einen Kommentar