Technik & Service

Neue Generation von GaN-Leistungselektronik erzielt außergewöhnliche Leistungs- und Kostenverbesserungen für EVs

Neue Generation von GaN-Leistungselektronik erzielt außergewöhnliche Leistungs- und Kostenverbesserungen für EVs3L Inverter hofer powertrain - Tests zeigen: Die nächste Generation des GaN-Traktionsinverters von hofer powertrain funktioniert einwandfrei. Copyright und Herausgeber: hofer powertrain
40x gelesen

Nürtingen, Deutschland; Ness Ziona, Israel – hofer powertrain legt den Grundstein für die nächste Generation von Antriebssträngen in Elektrofahrzeugen. Dabei setzt der Systemspezialist auf modernste Chiptechnologien und realisiert eine neue Multilevel-Leistungselektronik mit der innovativen Galliumnitrid-Chip-Technologie D3GaN (Direct Drive D-Mode) des führenden Anbieters für den Automobilbereich, VisIC Technologies Ltd. Der Effizienzgrad und die Leistungsdichte der neuen Lösung übertreffen die Möglichkeiten der Silizium-basierten Technologien – jüngste Tests beweisen den Erfolg. Galliumnitrid-Halbleiter spielen eine Schlüsselrolle bei der Steigerung des Wirkungsgrades, der Erhöhung der Reichweite und der Lebensdauer elektrifizierter Fahrzeuge. hofer powertrain und VisIC Technologies Ltd. haben sich zum Ziel gesetzt, Inverter auf Galliumnitrid-Basis zu entwickeln und damit den Durchbruch der Galliumnitrid-Technologie für 800-V-Batteriesysteme in der Automobilindustrie zu erreichen.

„Wir sind stolz darauf, den nächsten Entwicklungsschritt auf dem Weg zum gesetzten Ziel erreicht zu haben – effizienteste Hochfrequenz-Inverter auf GaN-Basis für 800V-Fahrzeuganwendungen zu bauen“, sagt Lukasz Roslaniec, Elektronikexperte von hofer powertrain.

Basierend auf dem Grundprinzip „schnell entwickeln und früh lernen“ setzt hofer powertrain auf eine realitätsnahe Entwicklung, die durch erfolgreiche Kundenprojekte gesichert wird und frühes Benchmarking ermöglicht. Auf diese Weise werden die Design- und Testprozesse beschleunigt und eine rasche Weiterentwicklung garantiert.

„Die Entwicklung von hofer powertrain legt die Weichen für einen Durchbruch in der Leistungssteigerung von GaN-Invertern, die Silizium- und Siliziumkarbid-basierten Systemen im Hinblick auf hohe Wirkungsgrade weit vorauseilen“, sagt Ilia Bunin, Senior Product Manager & technischer Experte von VisIC Technologies.

Das System wird demnächst einer Reihe von Tests unter realen Bedingungen unterzogen und man geht bereits heute davon aus, dass es die Erwartungen übertreffen und die Leistungsfähigkeit des gesamten Fahrzeugantriebs steigern wird.

Pressebox

Schreibe einen Kommentar