Peugeot

PEUGEOT Sport: Kooperation mit Marelli für das Hybrid-Antriebssystem des PEUGEOT 9X8

PEUGEOT 9X8 Hypercar_Marelli Copyright PEUGEOT Deutschland GmbHPEUGEOT 9X8 Hypercar_Marelli, PEUGEOT 9X8 Hypercar_Marelli Copyright PEUGEOT Deutschland GmbHCopyright PEUGEOT Deutschland GmbH
47x gelesen

PEUGEOT Sport hat eine mehrjährige Partnerschaft mit Marelli unterzeichnet, einem weltweit führenden Automobilzulieferer mit langjähriger und umfassender Expertise im Bereich Motorsport und Hochleistungstechnologien. Diese Partnerschaft basiert auf der Entwicklung einer effizienten elektrischen Lösung, um die extremen Leistungsanforderungen des Hybrid-Antriebsstrangs des PEUGEOT 9X8 Hypercars zu erfüllen.

Marelli übernimmt insbesondere die Entwicklung und Lieferung eines maßgeschneiderten, leistungsstarken Elektromotors und eines Wechselrichters auf Siliziumkarbidbasis, die Teil des elektrischen Antriebssystems der Vorderachse sind. Der Schwerpunkt der Entwicklung liegt auf der Maximierung des Wirkungsgrads und der Zuverlässigkeit des Systems. Die Motor- und Wechselrichtertechnologie wird so angepasst, dass Gewicht und Volumen effektiv genutzt werden.

Marelli bietet Know-how in der Entwicklung, in der Herstellung und im Einsatz von leistungsstarken Hybrid-Antrieben und vollelektrischen Antriebssystemen sowie Fachwissen im Bereich der Energierückgewinnungssysteme und der vollelektrischen Antriebssysteme – das Resultat aus Erfahrungen und Anwendungen in den wichtigsten Motorsport-Weltmeisterschaften.

Die Partnerschaft markiert ein neues Kapitel in der langen Geschichte der Zusammenarbeit zwischen Marelli und PEUGEOT, sowohl im Motorsport als auch für die Serienproduktion für den Alltag. Dies schließt die Lieferung von Elektronik und Telemetrie für den PEUGEOT 905 und PEUGEOT 908 in Langstreckenwettbewerben ein. Die neue technologische Kooperation zielt darauf ab, die Entwicklung des Antriebsstrangs und der Mobilität in Richtung intelligenter Elektrifizierungslösungen voranzutreiben.

Im Rahmen der Kooperation erhält Marelli auch den exklusiven Status des „PEUGEOT Sport Official Partner“, der neben dem Bereich Technologie eine gegenseitige Unterstützung in den Bereichen Sponsoring, Branding und Marketing vorsieht. In Erinnerung an die Tradition des PEUGEOT 905, der in den 90er Jahren das 24-Stunden-Rennens von Le Mans und die Sportwagen-Weltmeisterschaft gewann, wird Marelli wieder mit seinem Logo auf der Lackierung des PEUGEOT 9×8 Hypercar vertreten sein. Das Logo wird auch auf den Overalls der Rennfahrer, auf der Teamkleidung, auf offiziellen Partnerflächen und anderen Kommunikationsmitteln zu sehen sein.

Olivier Jansonne, Technischer Direktor PEUGEOT: „Wir freuen uns, Marelli im Projekt PEUGEOT 9X8 begrüßen zu dürfen. Wir arbeiten schon seit vielen Jahren mit Marelli zusammen und unsere Teams teilen die gleiche Begeisterung und das gleiche Engagement für Spitzenleistungen. Dieses Projekt ist eine sehr gute Gelegenheit, unsere Fähigkeiten zu kombinieren und gemeinsam einen neuen und leistungsstarken Elektromotor zu entwickeln, zu testen und auf der Rennstrecke einzusetzen. So möchten wir den PEUGEOT 9X8 zum Erfolg führen.“

Riccardo De Filippi, Leiter von Marelli Motorsport: „Wir freuen uns auf die neue Zusammenarbeit mit PEUGEOT Sport. Gemeinsam haben wir bereits eine lange und erfolgreiche Tradition in der Geschichte des Langstreckenrennsports. Uns verbindet außerdem unsere Historie und die technische Erfahrung in Motorsportwettbewerben. Einmal mehr haben wir all unsere Kompetenzen gebündelt, um die Leistung eines solch besonderen und leistungsstarken Fahrzeugs bis ans Limit zu treiben, indem wir die fortschrittlichste elektrische Antriebstechnologie von Marelli einsetzen.“

Alle Neuigkeiten über PEUGEOT Sport finden Sie auf der neuen Website (www.peugeot-sport.com) und auf den folgenden Plattformen:

Twitter: @peugeotsport
Facebook: @peugeot.sport
Instagram: @peugeotsportofficial
YouTube: Peugeot Sport Official

Schreibe einen Kommentar