News & InformationenNissanTechnik & Service

Neue Produkte und innovative Antriebstechnologien für eine elektrifizierte Zukunft

Neue Produkte und innovative Antriebstechnologien für eine elektrifizierte Zukunft Nissan Electrified Event: Nissan LEAF, Nissan Juke Hybrid, Nissan Qashqai e-POWER, Nissan Nissan Ariya und Nissan Townstar EV Nissan stellt die Weichen für eine nachhaltige Zukunft und baut auf seinem Dekarbonisierungskurs die Palette konsequent auf emissionsarme bzw. -freie Antriebe um – mit sechs elektrifizierten Modellen in Deutschland und Europa ab Sommer 2022.
47x gelesen

Sechs teil- und vollelektrifizierte Modelle mit klarer Differenzierung dank einzigartiger Nissan Technologien; keine Kompromisse im Line-up in puncto Fahrspaß und Sicherheit; Ende der reinen Verbrenner-Pkw ab 2023

Nissan stellt die Weichen für eine nachhaltige Zukunft und baut auf seinem Dekarbonisierungskurs die Palette konsequent auf emissionsarme bzw. -freie Antriebe um – mit sechs elektrifizierten Modellen in Deutschland und Europa ab Sommer 2022.

Zugunsten einer neuen Ära in der Mobilität verzichtet Nissan dabei auf Investitionen in Euro-7-konforme reine Verbrenner. Dadurch werden ab 2023 neue Pkw nur noch mit teil- oder vollelektrischen Antrieben in Europa eingeführt. Das Unternehmen erwartet, dass bis zum Geschäftsjahr 2026 bereits 75 Prozent seiner Neuwagen in der Region elektrifiziert unterwegs sein werden. Ende des Jahrzehnts sollen es 100% sein. Diese ehrgeizigen Ziele spielen eine entscheidende Rolle bei der Umsetzung der langfristigen Unternehmensvision Nissan Ambition 2030.

„Nissan ist auf dem Weg in eine elektrifizierte Zukunft – und Europa nimmt dabei eine Vorreiterrolle ein. Nissan Ambition 2030 gibt eine klare Richtung vor, während unsere neue elektrifizierte Modellpalette den Weg in eine nachhaltige Zukunft weist“, erklärt Guillaume Cartier, Vorsitzender der Nissan AMIEO-Region (Afrika, Naher Osten, Indien, Europa und Ozeanien). „Mit der Unterstützung unserer globalen Präsenz und unserer Allianzpartner stellen wir unser bisher umfassendstes elektrifiziertes Produktangebot vor – ein Meilenstein für Nissan in Europa. Dabei spielen wir unser disruptives Naturell und unser Know-how im Bereich der Elektromobilität aus, um elektrifizierte Antriebstechnologien anzubieten, die die Bedürfnisse unserer Kunden decken, ohne dabei Kompromisse in puncto Fahrspaß einzugehen.“

Nissan beschränkt sich allerdings nicht allein auf Fahrzeuge und Technologien: Im britischen Sunderland entsteht das EV-Kompetenzzentrum EV36Zero. Als ganzheitliches Ökosystem vereint es die Automobil- und die Batterieproduktion; erneuerbare Energien liefern die für die Fertigung notwendige Energie. In dem Zentrum werden darüber hinaus Initiativen zur Optimierung und Erweiterung des Batterie-Energiemanagements vorangetrieben. In Verbindung mit der elektrifizierten Modellpalette schlägt Nissan so ein neues Kapitel in Europa auf.

Mit seinem elektrifizierten Modellangebot bietet Nissan mehr Auswahl, Spannung und erschwingliche Innovation als jemals zuvor. Der Juke rollt erstmals als Vollhybrid auf die Straße, während seine Geschwister Qashqai und X-Trail auf Wunsch mit dem einzigartigen e-POWER Antriebssystem vorfahren. Mit dem Ariya ergänzt ab Sommer 2022 – neben dem Leaf und dem Townstar EV – zudem ein weiteres reines Elektroauto das Produktportfolio. Damit bietet Nissan unterschiedliche Elektrifizierungsgrade für die verschiedenen Bedürfnisse und Ansprüche seiner Kunden.

AUF DEM WEG ZUR VOLLSTÄNDIGEN ELEKTRIFIZIERUNG

Während die elektrische Revolution weiter an Fahrt gewinnt, stehen mit einer runderneuerten Palette an elektrifizierten Crossovern vielfältige Antriebsoptionen bereit. Das neue Portfolio spiegelt dabei die Vielfalt der Fahrgewohnheiten der Nissan Kunden wider.

Neuer Juke Hybrid: Mit dem neuen, teilelektrifizierten Antrieb verbindet der markant gezeichnete Coupé-Crossover eine direkte Leistungsentfaltung und mehr Fahrspaß mit niedrigerem Verbrauch und geringeren CO2-Emissionen. Der multimodale Hybridantrieb und ein smartes Getriebe sichern dabei ein elektrifiziertes Fahrgefühl – streckenweise rein elektrisch oder im Zusammenspiel aus konventionellem Verbrennungs- und kleinem Elektromotor.

Das innovative e-Pedal Step entlastet den Fahrer insbesondere im Stadtverkehr: Sobald der Fuß vom Gaspedal genommen wird, erfolgt eine moderate Bremsung (bis zu 0,15 g) und der Juke Hybrid reduziert auf Schrittgeschwindigkeit (~5 km/h). Bei einem ebenso komfortablen wie entspannenden Fahrerlebnis wird die Regeneration der Hybridbatterie maximiert.

Neuer Qashqai e-POWER: Der Qashqai, der als Pionier im Crossover-Segment gilt, setzt einmal mehr Maßstäbe: Als erstes Nissan Modell in Europa fährt der kompakte Bestseller mit dem einzigartigen e-POWER Antrieb vor.

Das eigenständig vom Unternehmen entwickelte System bietet die Vorzüge des rein elektrischen Fahrens, ohne sich um Reichweiten und lange Ladezeiten sorgen zu müssen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Hybridfahrzeugen treibt dabei stets der sofort und linear ansprechende Elektromotor die Räder an. Die Energie liefert eine Batterie, die ein kleiner Verbrennungsmotor während der Fahrt auflädt.

Neuer X-Trail e-POWER: Mit dem vollkommen neuen X-Trail kommt eine Neuinterpretation des beliebten Familien-Crossovers auf den Markt, die den innovativen e-POWER-Antriebsstrang mit der e-4ORCE-Allradtechnologie kombiniert.

Dabei bietet e-POWER dem Fahrer ein sorgenfreies E-Fahrgefühl. Die überragende Laufruhe und der Komfort werden dabei durch die Präzision des zweimotorigen, allradgesteuerten e-4ORCE-Antriebsstrangs noch verstärkt – eine Kombination, die ein einnehmendes, aber sicheres Fahrerlebnis bietet.

DAS VOLLE E-ERLEBNIS – 100% ELEKTRO

Ein weiteres Trio garantiert vollelektrischen Fahrspaß – aufbauend auf der langjährigen Nissan Expertise in diesem Bereich:

Nissan LEAF: Als weltweit erstes Elektroauto für den Massenmarkt hat der LEAF bei seiner Markteinführung 2010 den Grundstein für alle modernen Elektrofahrzeuge gelegt. Seither wurden mehr als 577.000 Fahrzeuge verkauft, die inzwischen über neun Milliarden emissionsfreie Kilometer zurückgelegt haben. Auf Grundlage dieser Erfahrungen hat Nissan die Entwicklung sukzessive vorangetrieben. Heute bietet der LEAF ein markantes Design, nahtlose Konnektivität und effiziente Antriebsoptionen.

Neuer Nissan Ariya: Der Nissan Ariya ist der erste vollelektrische Coupé-Crossover, der ein neues Kapitel innerhalb der Elektrifizierungsstrategie des Unternehmens aufschlägt. Basierend auf der von Nissan für die Allianz entwickelten CMF-EV-Plattform, garantiert der Ariya ein neuartiges elektrisches Fahrerlebnis.

Wer sich für einen Allradantrieb entscheidet, profitiert dank e-4ORCE von der perfekten Balance aus Leistung und Kontrolle: Die Motoren an Vorder- und Hinterachse sichern eine unterbrechungsfreie Reaktion und direkte Beschleunigung, erhöhen aber auch die Sicherheit in nahezu allen Fahrsituationen.

Optisch verkörpert der Ariya die japanische DNA. In einem der geräumigsten Innenräume dieser Klasse genießen bis zu fünf Insassen außergewöhnlich viel Platz.

Der Start der Vorverkaufsphase steht in Deutschland unmittelbar bevor. Ab dem 1. April 2022 können Kunden die ersten Exemplare des neuen Modells online oder beim Händler vorbestellen.

Neuer Nissan Townstar: Der Nissan Townstar markiert die nächste Generation des kompakten Nissan Transporters. Als zuverlässiger, effizienter und nachhaltiger Begleiter von Familien und Gewerbetreibenden erfüllt der Allrounder die sich ständig ändernden Anforderungen der Kunden optimal.

Auf Basis der Allianz-Plattform vereint das Modell Effizienz und Zweckmäßigkeit gleichermaßen. Mit mehr als 20 hilfreichen Assistenzsystemen und einem vollelektrischen Antriebsstrang, der im kombinierten WLTP-Zyklus eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern bietet, ist der Townstar ideal für die Auslieferung auf der letzten Meile. Damit trägt Nissan zu zukunftssicheren Geschäften bei und beschleunigt den Übergang zur Elektrifizierung.

(nissan.de)

Schreibe einen Kommentar